2007-01-31

Ozymandias ...

Here's something for you to download and enjoy: The text of “Ozymandias” plus some ideas for interpretation plus a short biography of P. B. Shelley.

Ozymandias Material

1 Kommentar:

rip hat gesagt…

I've found a German translation which is quite reasonable, though not perfect. Have a look:

Eine Übersetzung ist aufgrund der gebundenen Sprache und der ungewöhnlichen Verwendung des Verbes "to mock" nicht einfach, könnte aber wie folgt lauten:

Ich traf einen Wanderer aus einem alten Land,
der sprach: "Zwei mächt'ge Beine aus Stein,
ohne Rumpf, stehn in der Wüste.
Nahebei, halb verweht, zerschlagen, ruht das Gesicht im Sand,
Gestreng die Stirn, gekräuselt die Lippe, spottend und kalt der Befehl,
Kündend, wie wohl der Künstler die Leidenschaften las,
Die, tief eingeprägt in den leblosen Stein, noch überdauern -
Die Hände, die sie nachahmen, das Herz, das sie nährte.
Und so liest sich die Inschrift auf dem Sockel:
"Mein Name ist Ozymandias, König der Könige!
Schaut auf meine Werke, Ihr Mächtigen, und verzweifelt!"
Nichts ist daneben geblieben; rund um die Reste
des kolossalen Trumms erstreckt sich weithin
Sand nur, endlos, öd, einsam, einebnend.

Quelle:
http://www.blinkbits.com/de_wikifeeds/Ozymandias